Zoe live

Kälber und Rinder

Simon Jossi
vor 502 Tagen
Liebe Zoe, du bist bereits fünffache Mutter, wie heissen die drei Geschwister von Zelda und Zamunda?
Zoe
Zoe
vor 501 Tagen

Die Geschwister von Zelda und Zamunda waren Stierkälber und wurden an unsere Nachbarn verkauft. Sie haben deshalb keine Namen.

Übrigens hat gestern meine Freundin Klivia ein weibliches Kälbchen bekommen. Gerne nimmt tourismus@zuerioberland.ch Ihre Namensvorschläge entgegen. Aus allen Vorschlägen wählen Adi’s Kinder den schönsten aus.

S M
vor 502 Tagen
Liebe Zoe, wie findest du es, dass du jedes Jahr ein Kalb zur Welt bringen musst, dass es dir jedes Jahr gleich nach der Geburt weggenommen wird? Wie findest du es, dass du deine Milch, die eigentlich für dein Kälbchen gedacht ist, den menschen geben musst, damit diese etwas trinken können, das nicht für sie gedacht ist?
Zoe
Zoe
vor 501 Tagen

Vielen Dank für Ihre Frage. Natürlich hätte ich meine Kälbchen am liebsten behalten. Die Trennung war schmerzlich. Mir war es deshalb wichtig, dass ich meine Herde um mich hatte, wo ich andere soziale Kontakte pflegen konnte. Und auch die Kälber wachsen in der Gruppe auf. Als Milchkuh produziere ich genügend Milch, so dass auch mein Kälbchen von meiner Milch trinken darf.

Darüber, was Menschen essen und trinken sollen, habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht. In der Natur- und Tierwelt gibt es verschiedene Kreisläufe, auch artübergreifende.

Liebe Grüsse

Zoe

Fancisca Hoop
vor 502 Tagen
Liebe Zoe. Wie viele Kälbchen hast du schon bekommen? Und durften diese bei dir bleiben?
Zoe
Zoe
vor 502 Tagen

Liebe Fancisca

Ich bin bereits 5-fache Mutter. Die beiden jüngsten Nachkommen heissen Zelda und Zamunda.

Meine Kälber wuchsen nicht bei mir auf. Wir wurden nach der Geburt getrennt. Die Trennung war schmerzlich. Mir war es deshalb wichtig, dass ich meine Herde um mich hatte, wo ich andere soziale Kontakte pflegen konnte. Und auch die Kälber wachsen in der Gruppe auf. 

In der Milchproduktion ist es in der Schweiz aus hygienischen Gründen (Vorschrift bei der Milchgewinnung) nicht erlaubt, eine Kuh gleichzeitig zu melken und vom Kalb säugen zu lassen.

Liebe Grüsse

Zoe

 

 

Nina Müller
vor 503 Tagen
Du als Milchkuh wirst sehr früh von den Kälbern getrennt. Ist das OK für dich?
Christian Manser
Christian Manser
vor 502 Tagen

Wenn das Kalb bei seiner Mutter aufwächst, bauen die beiden schnell eine enge Beziehung zueinander auf. Aus diesem Grund geschieht die Trennung möglichst früh, der Stress von Kalb und Kuh ist nämlich grösser, wenn mit der Trennung zugewartet wird. Schon nach drei Tagen ist eine Trennung äusserst schmerzlich. Geschieht die Trennung rund 30 Minuten nach der Geburt, so ist es mit weniger Stress für Kalb und Kuh verbunden. Übrigens auch in der Mutterkuhhaltung, wo die Kälber nach rund 10 Monaten von der Mutter getrennt werden, entsteht Trennungsschmerz.


In der Milchproduktion ist es aus hygienischen Gründen (Vorschrift bei der Milchgewinnung) nicht erlaubt, eine Kuh gleichzeitig zu melken und vom Kalb säugen zu lassen.


Für Kalb und Kuh ist die Trennung schmerzlich. Deshalb ist es wichtig, dass sie in einer Gruppe gehalten werden, wo sie andere soziale Kontakte pflegen können.

Sonja Tresch
vor 504 Tagen
Warum werden Kälber einzeln in Hütten gehalten und nicht zusammen, so dass sie zueinander Kontakt pflegen können?
Adi Hürlimann
Adi Hürlimann
vor 504 Tagen

Kälber dürfen bis zwei Wochen einzeln gehalten werden, müssen aber Sichtkontakt zu Artgenossen haben. Dies wird deshalb gemacht, dass sich neugeborene Kälber nicht mit Krankheiten anstecken. Die Kälber werden bei uns in Gruppen gehalten. Ich finde es sehr wichtig, dass sie zueinander Kontakt pflegen können.

Partner